Maxitrol stellt neue EXA-Serie vor

EXA E2

Die neuen EXA-Modelle E42, E52 und E62 wurden so konzi­piert, dass sie ein lineares Verhältnis zwischen Steuersignal und Strömungsrate erreichen. Der Durchfluss ist für einen Modulationsbereich von 5:1 optimiert. Bei atmosphä­ri­schen Niederdruckanwendungen haben die neuen Modulationsventile einen konstan­teren Verlauf und ermög­lichen so den gesamten Steuersignalbereich des Regelventils zu nutzen.

Herkömmliche Regelventile mit Kugel‑, Schmetterling- oder Tellerventilen erzeugen eine parabel­förmige Durchflusscharakteristik, die die Effektivität des Steuersignalbereiches deutlich reduzieren und die Feineinstellung erschweren. Die Bauart der EXA-Modelle stellt dagegen eine erheb­liche Verbesserung dar. Darüber hinaus verfügen die neuen Modulationsventile über eine integrierte Schnittstelle zur externen Prozesssteuerung. Für weitere Informationen oder zur Vereinbarung einer Produktpräsentation, kontak­tieren Sie bitte Ihren Maxitrol-Vertriebsmitarbeiter.